Ein Ziel vor Augen

Wenig laufen, wenig Kondition. Das ist eine sehr einfache Formel. Gut, dass ich die bereits im letzten Herst verinnerlicht hatte und mich zum ersten Mal f√ľr die „kleine Serie“ der Winterlaufserie in Duisburg angemeldet habe. Statt 10, 15 und 21 km geht es dieses Jahr nur √ľber 2×5 und 10 km. Ein gutes hatte diese Form des pers√∂nlichen Downsizings: Endlich wieder eine Bestzeit gelaufen!

Was sich so gro√üspurig ausgibt, ist allerdings in der Tatsache begr√ľndet, dass ich in meiner bisherigen Wettkampfstatistik noch keinen 5 km Lauf vorweisen konnte. Somit konnte ich trotz minimalistischer Vorbereitung und Teilabschnitten auf Schnee mich √ľber eine Zeit von 28:51 min freuen. Das ist zugegebenerma√üen nicht schnell, doch geistig habe ich mich schon vor einiger Zeit von sportlichen H√∂chstleistungen verabschiedet. Immerhin habe ich so berechtigte Hoffnung gleich im Februar noch einmal meine jetzt erlaufene Zeit zu verbessern.

[xmlgm {http://www.42195-blog.de/wp-content/gpx/20130126.gpx} maptype=G_HYBRID_MAP;height=450;gpxcolor=#000000;gpxview=rte;gpxlinewidth=1]


Hinterlasse einen Kommentar