Mein erstes Mal… M30-Papalauf

Vor wenigen Woche hatte mich die Lauflust mal wieder ├╝berkommen und seitdem habe ich manche Einheit in der sommerlichen Fr├╝he absolviert. Nicht, dass dies mich auf einen trainierten, bestzeitrelavanten Zustand gebracht h├Ątte. Aber ich freue mich dar├╝ber, wieder halbwegs regelm├Ą├čig eine Runde zu drehen, die frische Luft zu genie├čen – und vor allem dabei zu entspannen. Dennoch lie├č es nicht lange auf sich warten, dass mich der Gedanke nach einem offiziellen Lauf ├╝berkam. Also flugs zum Ruhrauenlauf angemeldet und schon stand ich wieder an einer Startlinie; nerv├Âs, angespannt und unwissend, wie gut oder schlecht die folgenden zehn Kilometer werden w├╝rden.

Dass es f├╝r die zehn Kilometer lange Runde reichen w├╝rde, daran gab es keinen Zweifel. Daran, dass ich keine neue Bestzeit laufen w├╝rde allerdings auch nicht. Also entschied ich mich f├╝r das Ziel, so lange wie m├Âglich 5:30er Zeiten zu laufen, nicht jedoch langsamer als 5:50 zu werden. Ein halbwegs realistischer Plan, ist doch die Strecke zwar langschaftlich ansprechend, jedoch alles andere als schnell. Angespornt durch ein freundschaftliches „Du l├Ąufst 53 Minuten“ im Vorfeld, dass mich auf den letzten (besonders DEM letzten) Kilometer voran trieb, stolperte ich schlie├člich nach 52:51 Minuten ins Ziel. Gar nicht so schlecht, wenn man bedenkt, wie wenig ich in diesem Jahr gelaufen bin – von zielgerichtetem Training ganz zu schweigen.

Nach dem gedanklich verdr├Ąngten 5er Lauf der diesj├Ąhrigen Winterlaufserie in Duisburg war dies mein erster richtiger M30-Lauf. Da darf man sich schon mal ein wenig alt vorkommen, wenn man nicht mehr Teil der „jungen“ L├Ąufer ist. Doch vielleicht kann ich daf├╝r den heute gewonnenen Elan nutzen, um auch noch im restlichen Sommer und dem folgenden Herbst die ein oder andere Laufrunde in meinen zeitlich engen Tagesplan einbauen zu k├Ânnen. Dann st├╝nde der Winterlaufserie im kommenden Fr├╝hjahr in Duisburg ja nichts im Wege…

[xmlgm {http://www.42195-blog.de/wp-content/gpx/20130831.gpx} maptype=G_HYBRID_MAP;height=600;gpxcolor=#000000;gpxview=rte;gpxlinewidth=1]


Hinterlasse einen Kommentar